Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: SFB/TRR 123 "PlanOS"
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: SFB/TRR 123 "PlanOS"
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Projekte - Detailansicht

S01 - Polymersynthesen

Leitung:Prof. Rühe
Bearbeitung:Malwina Pajestka
Laufzeit:2013-2016
Förderung durch:DFG

Das Ziel des beantragten Serviceprojekts ist die Bereitstellung und Anpassung der im Transregio-Verbund entwickelten Materialien für die Herstellung großflächiger optischer Folien. Für das Funktionieren des TRR ist es wichtig, dass alle Forschungsprojekte Polymer-Materialien in ausreichenden Mengen zeitnah und mit ggf. angepasstem Eigenschaftsprofil bereit haben. Auf der anderen Seite werden für die verschiedenen Anwendungen spezifisch angepasste Polymere benötigt, die nicht kommerziell verfügbar sind. Die Herstellung dieser Polymeren erfordert eine besondere Expertise und Aufwand, die innerhalb der Forschungsprojektes nicht zu leisten ist und diese stark behindern würde. Deshalb werden in Anstrengungen in einer Servicegruppe gepoolt.

Dabei sollen aus den benötigten Polymeren bzw. Composites Materialmengen in einem Umfang hergestellt werden, wie es für die Strukturierungs- und Verarbeitungstests notwendig ist. In einem Fall werden die Materialien und ihre Komponenten in den Forschungsprojekten des TRR entwickelt und dann die Syntheseaufgaben für das Upscaling an die Servicegruppe übertragen. Zum anderen werden in der Servicegruppe Materialien hergestellt, die in der Literatur eingehend beschrieben, jedoch nicht kommerziell erhältlich sind. Ziel des Serviceprojekts ist ein moderates Upscaling der Synthese und Compoundierungsmethoden aus den in der Forschung typischen Mengen hin zu Mengen wie sie für forschungstypische Folienherstellung erforderlich sind. Ein weiterer Schwerpunkt ist dabei auch die Charakterisierung der erhaltenen Materialien und die Kontrolle der Einhaltung dieser Qualitätsstandards. Jedes Material, das aus einem der Grundlagenprojekte in das Serviceprojekt übertragen wird, wird zunächst in seinen Eigenschaften beschrieben und über diese Beschreibung festgelegt.

Im Verlauf der Zeit soll durch die Arbeit der Servicegruppe eine Materialbank entstehen, aus der die Projektbeteiligten Polymere für die verschiedenen Verarbeitungs- und Strukturierungsstrategien beziehen können.

Übersicht